Kalender

Endlich, die Kalender sind fertig!

Uns erreichten viele wunderschöne Bilder. Die Gewinner-Fotos sind in unserem Kalender zu bestaunen. Wer sich einen Kalender für 8,50 Euro zzgl. Versandkosten sichern möchte, sendet bitte an eine E-Mail an folgende Adresse:
kalenderbestellung@hunderettung-aktiv.de
Nach der Bestellung bekommt ihr eine Zahlungsaufforderung zugesendet und die Kalender werden euch nach Zahlungseingang schnellstens zugeschickt.

Beispiel Kalender 2018

Dienstag, 12 Juni 2018 00:06

Sunny

Notfall!! Notfall!! Notfall!! Notfall!!

Notfallhund Sunny aus 26452 Sande Sunny (eigentlich Gina) ist am 17.3. Aus Rumänien nach Deutschland gekommen. Sie ist 1,5 Jahre alt und ein Straßenhund. Eigentlich sollte sie hier direkt in eine Endstelle kommen, doch die haben sich gegen sie entschieden, da es sich um einen absoluten Angsthund handelt. Am 26.3. Ist sie bei uns gelandet da keine passende Pflegestelle in dem vermittelnden Verein frei war. Zu Anfang hat sie sich nicht aus ihrer Box getraut, nur wenn alles ruhig im Haus war. Sie hat die ersten 14 Tage hauptsächlich bei uns im Badezimmer gewohnt und auch unsere Hündin auf Abstand gehalten. Geschäfte hat sie auf Handtüchern erledigt, da sie sich nicht raus getraut hat und weder an Halsband, Geschirr oder leine gewöhnt ist. Ab da lässt sie sich mit loben Worten zum Geschäft machen in den Garten schicken und geht auch selbstständig raus. Im Haus bewegt sie sich nur von Box zum Körbchen ins Bett und fühlt sich in der Gegenwart von Männern absolut unwohl. Ich kann sie am ganzen Körper streicheln, was sie auch genießt und sogar zur Begrüßung Richtung Haustür kommt. Aktuell machen wir Geschirrtraining mit Leckerchen (Geschirr mit Wurst bestücken und sie darf es fressen, muss dafür das Geschirr berühren und weg schieben). Da sie mit einer Fangschlinge gegangen wurde ist sie sehr ängstlich am Hals und misstrauisch. Sie versucht dem Menschen zu vertrauen aber alles neue versetzt sie in panische Angst die sich zunächst im zittern am ganzen Körper äußert, was aber zu schnappen führen kann. Warum ich eine neue Pflegestelle suche hat mehrere Gründe: selber wenig Erfahrung da erst Hundbesitzerin, voll berufstätig, viele weitere Termine sodass wenig Zeit für ein vernünftiges und gutes Training für die kleine bleibt ? Vermittelt wird sie über den Verein Support for labus und der Verein ist bereit in Absprache einige Trainerstunden zu bezahlen.

Sunny Video

Mehr in dieser Kategorie: « Ankunft Bam Bam und Shara Balto »
In unserem Gästebuch können Sie gerne einen Eintrag hinterlassen.
Sollten Probleme beim Veröffentlichen Ihres Textes entstehen, schicken Sie uns Ihren Text plus Ihren Namen an: Gästebuch
Wir sorgen dann für die Veröffentlichung. Vielen Dank!
Facebook