Aktuelles

Samstag, 04 April 2020 13:10

Pirri

Wenn man alle negativen Erfahrungen mit positiven Erlebnissen ausgleichen könnte, dann dürfte Pirri ab sofort nur noch Glück in seinem Leben verspüren. Denn auch dieser kleine Mix-Rüde hat schon so manchen schwarzen Tag erleben müssen, bis er schließlich wie viele Andere in einer spanischen Tötungsstation dem Ende seiner Tage entgegen sah. Glücklicherweise kam es noch rechtzeitig zum Wendepunkt in seinem Leben, indem er von Sonia und Carmen gesehen, gerettet und in ihrer spanischen Protectora aufgenommen wurde. Dort soll es für Piri wieder langsam bergauf gehen.

Dieser bildschöne Mischlingsrüde ist ca. 02/2017 geboren und ca. 30-35 cm groß. Charakterlich wird er als sehr lieb beschrieben, sowohl zu Menschen als auch zu Artgenossen. Sicherlich wird er seine Zeit zur Eingewöhnung benötigen, zumal uns nichts über seine Vergangenheit bei anderen Menschen bekannt ist. Aber früher oder später wird er die Liebe und Fürsorge seiner neuen Familie vollends zurückgeben. Nach einem Besuch beim Hundefriseur oder entsprechender Fellpflege wird er sich als kleiner Schönling entpuppen und in Verbindung mit seinem lieben Charakter jeden entzücken. Wir wünschen uns für ihn eine liebevolle Familie, in der Pirri gefördert und umsorgt wird, sodass er merkt, dass er seinen persönlichen Jackpot gefunden hat und seine neue Welt gar nicht so schlimm ist. Wir würden uns so sehr freuen, ihn bald als lebensfrohen Familienhund zu sehen.

Pirri kommt kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt, MMK-getestet und mit EU-Pass nach Deutschland

Samstag, 04 April 2020 13:08

Robert

Dem kleinen Robert wurde sein noch junges Hundeleben alles andere als leicht gemacht. Auch er musste die schlimme Erfahrung eines unfreiwilligen Aufenthalts in einer von Spaniens Tötungsstationen durchmachen. Voller Angst und wenig Hoffnung saß er dort mit vielen anderen Hunden und wartete Tag für Tag, ob dies der letzte war.

Aber es sollte anders kommen und so wurde er glücklicherweise von Sonia und Carmen in ihrer spanischen Protectora aufgenommen. Dieser liebe und sehr ruhige Mix-Rüde ist ca. 01/2018 geboren, etwa 30-35cm groß und hat eigentlich ein wuscheliges, weißes Fell. Aber der Friseur hat es wohl zu gut gemeint, sodass Robert nun vorrübergehend etwas kahl geraten ist. Auch zu Menschen und Artgenossen ist Robert stets freundlich und aufgeschlossen. Da er vermutlich noch nie in den Genuss einer liebevollen Familie gekommen ist, wünschen wir uns für ihn, dass er diese Erfahrung bald machen darf und sieht, dass ein Leben auf dieser Welt auch schön sein kann. Hierzu gehört ein artgerechtes, liebevolles Zusammensein in einer warmherzigen Familie, die es wirklich gut mit ihm meint. Wir sind uns ganz sicher, dass der kleine Mann mit seinem wunderbaren Charakter sein Herz der neuen Familie bald schenken wird, nachdem er erst einmal alles genau kennengelernt hat und sich sicher fühlt.

Kann sich Robert bald zu einem der Gewinner zählen und ein beschwerdeloses Leben mit vielen Glücksmomenten führen? Wir würden uns riesig freuen, ihn bald fröhlich und mit einem gepflegten und schön weiß glänzenden Fell zu sehen.

Robert kommt kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt, MMK-getestet und mit EU-Pass nach Deutschland

Samstag, 04 April 2020 12:56

Bolo

Bolo ist ein am 22.02.2019 geborener Mischlingsrüde mit einer Schulterhöhe von ca. 30 cm.

War er vielleicht ein Straßenhund? Oder wurde er von seinem Besitzer einfach abgegeben oder ausgesetzt? Was auch immer der Grund dafür war, dass der hübsche kleine Hundemann Bolo sich plötzlich in einer spanischen Tötungsstation (Perrera) in einem Kampf um das Überleben neben vielen Anderen behaupten musste. Fakt ist, dass er bis hierhin sein leidgeprägtes Leben irgendwie gemeistert hat und dank unserer spanischen Tierschützerinnen Sonia und Carmen aus diesen schrecklichen Verhältnissen für immer entkommen konnte.

Das Bolo diese Strapazen überstanden hat, spricht für seinen starken Charakter. Von jetzt an kann also alles nur noch besser werden. Es liegt auf der Hand, dass der liebe Bolo auch noch mehr schöne Erlebnisse verdient hat. Bisher hat er ein Leben in einer richtigen Familie, die ihn liebt, noch nicht kennengelernt. Aber er wird schnell merken, wie toll es ist, Ausflüge zu machen, regelmäßige Hundefreunde zu treffen, zu kuscheln und einfach Spaß mit seinen Menschen zu haben.

Bolo kommt kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt, MMK-getestet und mit EU-Pass nach Deutschland.

Samstag, 04 April 2020 12:47

Happy dog Alo

Nun ist auch der kleine Alo ein happy dog! Zum Sterben in einer spansichen Perrera abgegeben, dann in der Protectora von Sonia und Carmen versorgt, aber er hat sich dort nach einger Zeit aufgegeben. Zum Glück schaffte Alo am 05.03.2020 den Sprung nach Deutschland zu seiner Pflegemama Birgit, die ihn bis zu seiner Vermittlung liebevoll versorgt hat. Am 31.03.2020 wurde er dann von einer lieben Familie adoptiert und hat genau das Zuhause gefunden, was wir uns für ihn gewünscht haben! Kinder, Haus, Garten, Freunde mit Hunden usw. Wir wünschen Alo und seiner Familie alles Liebe und Gute und viel Freude mit dem kleinen Sonnenschein.

Dienstag, 31 März 2020 00:54

Welpe Kira

Mit einer mutigen Rettungsaktion wurde Kira als eine von vier kleinen Hundewelpen aus einem Rohr an einer Straße gerettet. Es ist unvorstellbar, aber die Hundebabys konnten glücklicherweise vollkommen unverletzt befreit werden.

Kira war mit ihren Geschwistern völlig hilflos in der Röhre eingeklemmt und die Welpen konnten weder nach vorne, noch zurück. Aufmerksame Passanten hatten zunächst winselnde Laute gehört und riefen umgehend Hilfe. Das Jammern der kleinen Geschöpfe muss herzzerreißend gewesen sein. Sie kannten doch noch gar nichts von dieser Welt. Sollte das etwa schon alles im Leben gewesen sein? Keine Liebe, keine Hoffnung, nur Leid? Hat das Leben nicht noch ein kleines bisschen mehr zu bieten?

Sonia und Carmen nahmen alle vier Welpen in ihre Protectora auf und versorgten sie so gut, dass sie sich von den ersten schrecklichen Wochen ihres Lebens mittlerweile sehr gut erholt haben. Sie sind ca. 01/2020 geboren und können frühestens mit 4 Monaten ausreisen. Ausgewachsen werden sie vorraussichtlich eine mittlere Größe erreichen.

Die Rettung an sich war schon ein großes Glück. Können die lieben Seelen auch noch ein zweites Mal Glück haben, indem sich jemand für sie entscheidet und ihnen ein liebevolles Zuhause bietet und sie liebt, so wie sie sind? Sie sitzen nicht auf gepackten Köfferchen. Sie besitzen nichts und erwarten auch nichts, aber sie würden gerne ihr großes Herz an jemanden verschenken, der es verdient hat.

Kira kommt gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis nach Deutschland.

Dienstag, 31 März 2020 00:50

Welpe Dolly

Mit einer mutigen Rettungsaktion wurde Dolly als eine von vier kleinen Hundewelpen aus einem Rohr an einer Straße gerettet. Es ist unvorstellbar, aber die Hundebabys konnten glücklicherweise vollkommen unverletzt befreit werden.

Dolly war mit ihren Geschwistern völlig hilflos in der Röhre eingeklemmt und die Welpen konnten weder nach vorne, noch zurück. Aufmerksame Passanten hatten zunächst winselnde Laute gehört und riefen umgehend Hilfe. Das Jammern der kleinen Geschöpfe muss herzzerreißend gewesen sein. Sie kannten doch noch gar nichts von dieser Welt. Sollte das etwa schon alles im Leben gewesen sein? Keine Liebe, keine Hoffnung, nur Leid? Hat das Leben nicht noch ein kleines bisschen mehr zu bieten?

Sonia und Carmen nahmen alle vier Welpen in ihre Protectora auf und versorgten sie so gut, dass sie sich von den ersten schrecklichen Wochen ihres Lebens mittlerweile sehr gut erholt haben. Sie sind ca. 01/2020 geboren und können frühestens mit 4 Monaten ausreisen. Ausgewachsen werden sie vorraussichtlich eine mittlere Größe erreichen.

Die Rettung an sich war schon ein großes Glück. Können die lieben Seelen auch noch ein zweites Mal Glück haben, indem sich jemand für sie entscheidet und ihnen ein liebevolles Zuhause bietet und sie liebt, so wie sie sind? Sie sitzen nicht auf gepackten Köfferchen. Sie besitzen nichts und erwarten auch nichts, aber sie würden gerne ihr großes Herz an jemanden verschenken, der es verdient hat.

Dolly kommt gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis nach Deutschland.

Dienstag, 31 März 2020 00:46

Welpe Tomy

Mit einer mutigen Rettungsaktion wurde Tomy als einer von vier kleinen Hundewelpen aus einem Rohr an einer Straße gerettet. Es ist unvorstellbar, aber die Hundebabys konnten glücklicherweise vollkommen unverletzt befreit werden.

Tomy war mit seinen Geschwistern völlig hilflos in der Röhre eingeklemmt und die Welpen konnten weder nach vorne, noch zurück. Aufmerksame Passanten hatten zunächst winselnde Laute gehört und riefen umgehend Hilfe. Das Jammern der kleinen Geschöpfe muss herzzerreißend gewesen sein. Sie kannten doch noch gar nichts von dieser Welt. Sollte das etwa schon alles im Leben gewesen sein? Keine Liebe, keine Hoffnung, nur Leid? Hat das Leben nicht noch ein kleines bisschen mehr zu bieten?

Sonia und Carmen nahmen alle vier Welpen in ihre Protectora auf und versorgten sie so gut, dass sie sich von den ersten schrecklichen Wochen ihres Lebens mittlerweile sehr gut erholt haben. Sie sind ca. 01/2020 geboren und können frühestens mit 4 Monaten ausreisen. Ausgewachsen werden sie vorraussichtlich eine mittlere Größe erreichen.

Die Rettung an sich war schon ein großes Glück. Können die lieben Seelen auch noch ein zweites Mal Glück haben, indem sich jemand für sie entscheidet und ihnen ein liebevolles Zuhause bietet und sie liebt, so wie sie sind? Sie sitzen nicht auf gepackten Köfferchen. Sie besitzen nichts und erwarten auch nichts, aber sie würden gerne ihr großes Herz an jemanden verschenken, der es verdient hat.

Tomy kommt gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis nach Deutschland.

Dienstag, 31 März 2020 00:40

Welpe Hira

Mit einer mutigen Rettungsaktion wurde Hira als eine von vier kleinen Hundewelpen aus einem Rohr an einer Straße gerettet. Es ist unvorstellbar, aber die Hundebabys konnten glücklicherweise vollkommen unverletzt befreit werden.

Hira war mit ihren Geschwistern völlig hilflos in der Röhre eingeklemmt und die Welpen konnten weder nach vorne, noch zurück. Aufmerksame Passanten hatten zunächst winselnde Laute gehört und riefen umgehend Hilfe. Das Jammern der kleinen Geschöpfe muss herzzerreißend gewesen sein. Sie kannten doch noch gar nichts von dieser Welt. Sollte das etwa schon alles im Leben gewesen sein? Keine Liebe, keine Hoffnung, nur Leid? Hat das Leben nicht noch ein kleines bisschen mehr zu bieten?

Sonia und Carmen nahmen alle vier Welpen in ihre Protectora auf und versorgten sie so gut, dass sie sich von den ersten schrecklichen Wochen ihres Lebens mittlerweile sehr gut erholt haben. Sie sind ca. 01/2020 geboren und können frühestens mit 4 Monaten ausreisen. Ausgewachsen werden sie vorraussichtlich eine mittlere Größe erreichen.

Die Rettung an sich war schon ein großes Glück. Können die lieben Seelen auch noch ein zweites Mal Glück haben, indem sich jemand für sie entscheidet und ihnen ein liebevolles Zuhause bietet und sie liebt, so wie sie sind? Sie sitzen nicht auf gepackten Köfferchen. Sie besitzen nichts und erwarten auch nichts, aber sie würden gerne ihr großes Herz an jemanden verschenken, der es verdient hat.

Dienstag, 31 März 2020 00:38

Happy dog Lucky

Dem kleinen Lucky geht es richtig gut bei Isabell und Uwe!! Er hat sich gut eingelebt, genießt sein Leben, geht oft spazieren und hat keine Langeweile!! Danke an euch beide und weiterhin viel Freude mit dem kleinen Kerlchen!

Dienstag, 31 März 2020 00:12

Quillo

Quillo ist ein ca. 4 Jahre alter Mischling. Er wurde von unseren Tierschützerinnen in Spanien, Sonia und Carmen, auf der Straße gefunden und in die Protectora aufgenommen. Quillo ist ca. 30-35cm groß, hat einen fabelhaften und lieben Charakter und versteht sich ganz wundervoll mit Menschen und anderen Hunden. Es ist unklar, wie lange Quillo schon auf der Straße gelebt hat und was ihm vorher widerfahren ist. Natürlich ist in der Protectora für ihn gesorgt, aber Quillo wünscht sich natürlich sehnlichst ein richtiges, herzliches und warmes Zuhause und eine Familie, die ihn liebt und umsorgt. Wir wünschen uns eine liebevolle Familie, welche den süßen und lieben Hundemann bei sich aufnimmt, ihm ein tolles Zuhause schenkt und ihn fördert. Wer ist bereit, Quillo die Chance zu geben zu zeigen, was er für ein toller Hund ist?

Freitag, 27 März 2020 10:20

Welpen Kira , Tomy, Hira, Dolly

Hier seht ihr Bilder der vier geretteten Welpen, die in einem Rohr an der Straße steckten und jämmerlich geweint haben. Sie haben sich mittlerweile in der Protectora gut erholt.

Es sind drei Hündinnen, KIRA, Hira und Dolly und ein Rüde, Tomy.

Die Rasselbande ist ca. 8 Wochen alt und mit vier Monaten könnten sie zu ihren Familien ziehen. Ausgewachsen werden sie voraussichtlich mittelgroß werden.

Wir hoffen, dass KIRA, Hira, Tomy und Dolly in absehbarer Zeit glückliche Hundeleben führen dürfen.

Donnerstag, 26 März 2020 23:20

Happy dog Lucky

Lucky hat den Sprung in ein dauerhaft glückliches Leben geschafft! Das goldige Kerlchen lebt nun bei Isabell und Uwe in Sillenstede hier bei uns an der Nordsee! Ein großes Danke an Sonia und Carmen in Spanien, die Lucky aus der Perrera gerettet und dann versorgt haben, an unsere Heike aus Schortens, die Lucky am 05.03.2020 als Pflegehund bei sich aufgenommen hat und an Isabell und Uwe für diese unkomplizierte, tolle Adoption. Wir wünschen euch alles Liebe und Gute und viel Freude mit Lucky.

Seite 1 von 50
In unserem Gästebuch können Sie gerne einen Eintrag hinterlassen.
Sollten Probleme beim Veröffentlichen Ihres Textes entstehen, schicken Sie uns Ihren Text plus Ihren Namen an: Gästebuch
Wir sorgen dann für die Veröffentlichung. Vielen Dank!
Facebook