Aktuelles

Kalenderaktion 2021

Der Kalender muss noch gedruckt werden. Wir hoffen auf zahlreiche Abnehmer, da wir den gesamten Erlös unseren Tierschützern in Spanien zur Verfügung stellen. Dorthin, wo es am meisten benötigt wird. Wer sich einen Kalender für 8,50 Euro zzgl. Versandkosten sichern möchte, sendet bitte an eine E-Mail an folgende Adresse:
kalenderbestellung@hunderettung-aktiv.de
Nach der Bestellung bekommt ihr eine Zahlungsaufforderung zugesendet und die Kalender werden nach Fertigstellung und Zahlungseingang schnellstens zugeschickt.

Dienstag, 01 Dezember 2020 02:49

Unsere Welpen Monti, Danny, Marvin und Borris

Drei unsere Welpen (Pepe, Chico und Figo) wurden adoptiert und haben tolle Zuhause gefunden. Sie werden am 12.12.2020 in ihren neuen Familien ankommen. Auch Monti, Danny, Marvin und Borris werden am 12.12.2020 in Deutschland ankommen, da wir die vier Brüder in sehr guten Pflegestellen unterbringen können. Natürlich wäre es schöner, wenn auch diese vier Jungs direkt in ihre Endstellen ziehen könnten. Vielleicht ergeben sich ja für sie auch noch liebevolle Zuhause vor ihrer Ausreise.

Sonntag, 29 November 2020 13:56

Monti

Der kleine Monti wurde zusammen mit seinen sechs Brüdern in Spanien aus einem Messi-Hunde-Haushalt gerettet. Eine Frau hatte dort 36 Hunde, alle sich selbst überlassen, schwer vernachlässigt und in einem schlimmen Zustand. Zum Glück konnten Sonia und Carmen die Hunde retten. Nun werden sie in der Protectora versorgt und warten darauf, liebe Familien zu finden und adoptiert zu werden. Monti wurde ca. im Juni 2020 geboren und wird, wenn er ausgewachsen ist, ein kleiner Hund bleiben. Seine Mutter wiegt ca. 7 kg und ist ca. 35 cm groß. Wir hoffen, dass Monti und seine Geschwister noch in diesem Jahr, bevor es in Spanien richtig kalt wird, ausreisen können.

Samstag, 28 November 2020 18:12

Calada

Unsere liebe Calada wartet immer noch auf ihre Familie. Ihre Hundefreunde, die mit ihr zusammen aus der Tötung gerettet wurden, sind alle vermittelt und leben nun behütet, umsorgt und geliebt in ihren Familien. Nur Calada wartet immer noch auf ihre Familie , bei der auch sie endlich ein glückliches Leben führen darf. Wir verstehen es nicht. Calada ist eine sehr hübsche und liebe Hündin, am Anfang etwas zurückhaltend, aber dann taut sie auf. Mit anderen Hunden ist Calada sehr gut verträglich und sie ist kein bisschen dominant. Wir alle hoffen, dass auch diese liebe Maus endlich das richtige Zuhause finden wird.

Donnerstag, 26 November 2020 23:16

Tapoa

Tapia
Schulterhöhe ca. 40 cm
* 27.08.2017

Die liebe Tapia wurde, in Spanien, wie so viele andere Hunde von Sonia und Carmen aus der Tötungsstation gerettet. Die ca. 40-45 cm große Hündin Tapia ist ein absoluter Traumhund, lieb und mit Menschen und anderen Hunden sehr gut verträglich, immer freundlich. Wer gibt diesem fröhlichen Wuschel eine Chance auf ein glückliches Zuhause und eine Familie, die sie liebt? Tapia ist erst 3 Jahre alt und hat noch nichts Schönes erlebt, daher wünscht sie sich nichts sehnlicher als ein gemütliches Körbchen, Streicheleinheiten und Liebe. Tapia kommt kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt, MMK-getestet und mit EU-Pass nach Deutschland

Donnerstag, 26 November 2020 23:04

Marta und Dexter

Drei happy dogs in einer Familie! Unser drei Notfallhunde Bomba (Aug. 2020), Candy und Marta (beide Nov. 2020) wurden alle von Katrin und Roger adoptiert. Dann auch noch der Notfall-Setter Dexter (Okt. 2020) aus der Türkei, den wir als Vermittlungshilfe unterstützt haben. Ein ganz herzliches DANKE an euch zwei, dass ihr immer wieder Notfallhunde aus dem Ausland adoptiert, für die es sonst kaum möglich wäre, gute Zuhause zu finden. Wir wünschen euch und euren Vierbeinern, allesamt wunderbare Hunde, weiterhin alles Liebe und Gute.

Hier unten seht ihr die liebe Marta und den tollen Dexter im neuen Zuhause! Dexter findet Marta toll und umgekehrt auch! Bei Katrin und Roger werden die beiden hoffentlich ihre unschöne Vergangenheit vergessen.

Dienstag, 24 November 2020 00:10

Ankunft unserer acht Hunde am 21.11.2020

Und wieder gibt es acht neue happy dogs mehr!! Am 21.11.2020 haben Nico, Lara, Phiona, Tela 2, Gana, unsere Boxer-Seniorin Viola und unsere beiden Notfallhunde Marta und Candy den Sprung zu ihren Familien und somit in ihre glücklichen Leben geschafft! Wir freuen uns sehr darüber. Sie alle wurden sehnsüchtig von ihren Familien erwartet. Viola hat ein ganz wunderbares Zuhause in Belgien gefunden und darf nun endlich, nach den harten Jahren im Zwinger, als Gebährmaschine von ihrem "Vermehrer" jahrelang missbraucht, erleben, was es heißt, ein ganz normales Hundeleben zu führen, in einem Haus, mit einem warmen und kuscheligen Körbchen und ihren Menschen, die sie lieben. Und auch unsere beiden Notfallhunde Marta und Candy, beide körperlich sehr gehandicapt, haben den Sprung in ihre dauerhaft glücklichen Leben geschafft!!! Katrin und Roger haben auch diese beiden bedürftigen Hunde, neben Bomba im August und als Vermittlungshilfe Dexter aus der Türkei im Oktober, bei sich aufgenommen. Wir sind euch dafür unsagbar dankbar!

Ein großes Danke wieder an Sonia und Carmen in Spanien, für die Rettung und Versorgung dieser wunderbaren Hunde. Ihr leistet täglich Unglaubliches für die Hunde. DANKE.

Und ein großes Danke an Alex und seinen Beifahrer Rato, die unsere Hunde wieder einmal super gut und zuverlässig den langen Weg von Spanien hergebracht haben.

Last but not least, ein herzliches Danke an unsere Ute aus dem Team und Markus, die Gana und Tela 2 in Vianen/NL abgeholt und dann den Adoptanten entgegengebracht haben.

Nun gibt es acht happy dogs und acht happy families mehr!!!

Wir bedanken uns für diese tollen Adoptionen und wünschen euch alles Liebe und Gute und viel Freude mich euren neuen Familienmitgliedern!

Video Viola

Dienstag, 24 November 2020 00:08

4 neue Notfallhündinnen in der Protectora

Diese vier kleinen Hündinnen wurden von Sonia und Carmen aus einem Messi-Hunde-Haushalt bei einer psychisch kranken Frau in Spanien gerettet. Insgesamt befanden sich dort 36 Hunde, unter schlimmsten Umständen, absolut vernachlässigt und teilweise krank. Sonia und Carmen konnten insgesamt 20 dieser bedauernswerten Hunde retten und zu sich in die Protectora holen, wo sie nun alle versorgt und natürlich auch in der Tierklinik vorgestellt werden. Sie sind zum großen Teil natürlich sehr unsicher, manche auch ängstlich, da sie alles andere als ein gutes "Zuhause" bei dieser Frau hatten. Auch eine hochträchtige, kleine Hündin konnte von Sonia und Carmen gerettet und mitgenommen werden. D. h., noch mehr Welpen in Kürze.......

Hier seht ihr nun die vier kleinen Hündinnen Luna, Betty, Chika und Daisy, die alle gute Zuhause suchen.

Dienstag, 24 November 2020 00:04

Notstand in der Protectora

Es werden immer mehr Hunde in der Protectora bei Sonia und Carmen....... So viele neue Notfallhunde wurden in den letzten 4 Wochen zusätzlich aufgenommen, sei es aus der Perrera gerettet, aus schlimmer Haltung in Spanien, aus einem Messi-Hunde-Haushalt einer psychisch gestörten Frau (allein von dort hat Sonia 20 stark vernachlässigte und verstörte Hunde, darunter eine trächtige kleine trächtige Hündin) gerettet, dann eine große Notfallhündin mit 11 Welpen usw., usw.......... Unser Tierschutzverein hat, um wenigstens ein bisschen bei der Versorgung all der vielen, bedürftigen Hunde helfen zu können, 400 € für Futter gespendet. Das reicht natürlich lange nicht und wir freuen uns über jede Spende, die umgehend nach Spanien weitergeleitet wird.

Alle drei sehen sich zum Verwechseln ähnlich und auch vom Wesen her gibt es so gut wie keine Unterschiede.

Sonntag, 22 November 2020 15:50

Magazin Partner Hund HRA Dezember 2020

Dieser schöne Bericht über unseren damaligen Notfallhund Lobo und unseren Tierschutzverein erschien im Magazin "Partner Hund" in der Dezemberausgabe 2020.

Bei den vier gezeigten Hunden, die noch gute Zuhause suchen, haben Moneta (über einen anderen TSV) und Zuma (über uns) gute Zuhause gefunden.

Akut und dringend sind nach wie vor unsere beiden Brüder Micky und Oscar (sowie ihr Bruder Goofy), die dringend, dringend endlich gute Zuhause finden sollten. Sie werden immer trauriger und geben sich immer mehr auf. Irgendwo muss es doch auch für diese drei großen, wunderbaren Jungs die richtigen Familien geben.


Magazin Partner Hund HRA Dezember 2020 Hier ansehen als PDF

Freitag, 20 November 2020 17:53

Notfallhunde Micky, Oscar und Goofy

Unsere drei Brüder Micky, Oscar und Goofy werden im Zwinger in Spanien immer trauriger. Das ist nun der vierte Winter in der Protectora, ohne dass sie jemals ein liebevolles Zuhause und ein warmes Körbchen hatten. Ca. im Dezember 2017 geboren und seit sie ca. 6 alt sind im Tierheim. Alle drei Rüden haben wunderbare, liebe und freundliche Charaktere und sind sehr verträglich mit anderen Hunden. Sie suchen so sehr die Nähe der Menschen und sind verzweifelt, wenn Sonia und Carmen wieder gehen. Es zerreißt unseren beiden Tierschützerinnen das Herz. Die Blicke der Hunde werden immer trauriger.

Alle drei sehen sich zum Verwechseln ähnlich und auch vom Wesen her gibt es so gut wie keine Unterschiede.

Wir hoffen von Herzen, dass auch diese drei großen, wunderbaren Jungs bald adoptiert und liebevolle Zuhause finden werden.

Freitag, 13 November 2020 18:18

Murphy, bestandene Begleithundeprüfung

Herzliche Glückwünsche, Murphy, an dich und dein Frauchen Dagmar!! Wir sind sehr stolz auf dich, dass du im ersten Anlauf sofort die Begleithundeprüfung bestanden hast, wo du noch nicht einmal ein Jahr in Österreich bist! Ein tolle Leistung ist das! Macht weiter so, ihr Zwei!!

Donnerstag, 12 November 2020 23:31

Alan, ein wunderbarer Hund mit drei Beinen

Alan, vom Charakter her ein absoluter Traumhund! Er hat ein sehr liebevolles Wesen, ist super gut verträglich mit anderen Hunden, sehr lieb zu Menschen und Kindern und auch mit Katzen verträglich. Alan kommt sehr gut auf drei Beinen zurcht, er rennt und spielt und man merkt es ihm kaum an, dass ein Bein fehlt. Er hat überhaut keine Probleme und Beeinträchitungen dadurch (siehe Video). Alan hatte als junger Hund einen Unfall mit einem Traktor und wurde überfahrenen. Das Bein musste ampuiert werden, aber wie man sieht, ist die Operation super gut verlaufen. Er hat keine Schmerzen und führt ein ganz normales Leben. Sein Alter wird auf ca. 5 Jahr geschätzt.

Er lebte bei einem alten Mann in Spanien, der in ein Altersheim umziehen musste und seinen Hund nicht mitnehmen konnte. Seine Kinder haben Alan einfach angekettet und allein gelassen......es ist nicht zu glauben und unsagbar traurig.

Nun wartet dieses tolle, liebe Hund bei Sonia und Carmen in der Protectora darauf, dass er adoptiert wird und in ein liebevolles Zuhause ziehen darf. Wer gibt diesem Traumhund eine Chance?

Video Alan

Seite 1 von 61
In unserem Gästebuch können Sie gerne einen Eintrag hinterlassen.
Sollten Probleme beim Veröffentlichen Ihres Textes entstehen, schicken Sie uns Ihren Text plus Ihren Namen an: Gästebuch
Wir sorgen dann für die Veröffentlichung. Vielen Dank!
Facebook